Willkommen > Grußwort des Pfarrers an Neuzugezogene in unserem Pfarrverband Dachau - St. Jakob

 

Grüß Gott und herzlich willkommen bei uns!


Sie sind neu zugezogen, haben sich Dachau als Wohnort ausgesucht oder sind vielleicht auch aus beruflichen Gründen hierher gekommen. In jedem Fall möchten wir Sie als neues Mitglied in unserem Pfarrverband Dachau-St. Jakob ganz herzlich begrüßen und willkommen heißen.

Unser Pfarrverband besteht aus den 4 Pfarreien Mariä Himmelfahrt, St. Jakob, St. Maria und St. Nikolaus (Mitterndorf) und St. Ursula (Pellheim).

Wir wünschen Ihnen, dass Sie nicht nur Dachau als liebenswerte Stadt kennenlernen, in der sich in vieler Hinsicht gut leben lässt, und die auch ein interessantes Umfeld bietet, sondern dass Sie auch unsere Pfarrgemeinden als Orte entdecken, in denen Sie unschwer heimisch werden können, weil Sie sich auch als gläubige Menschen oder als Menschen, die auf der inneren Suche sind, angesprochen fühlen.

Ohne die Gottesdienste, besonders an den Sonn- und Feiertagen, ist eine Gemeinde, die sich um Christus versammeln und Gott dabei preisen und danken will, nur schwer vollstellbar, aber das Gemeindeleben geht natürlich notwendigerweise darüber hinaus.

Unser Begrüßungspfarrbrief, den Sie hier als pdf-Datei herunterladen können, gibt dafür einen kleinen Einblick.

Der Zusammenschluss der 4 Pfarrgemeinden bedeutet auch, dass viele Angebote über die Grenzen der einzelnen Pfarrei hinausreichen und damit einen Reichtum für alle bilden.

Wir hoffen, dass der o.g. Brief auch Sie anregen kann, das eine oder andere aufzugreifen; auf jeden Fall aber, dass Sie bald die Erfahrung einer lebendigen Gemeinde machen können – und vielleicht ja auch Lust bekommen, sich selber irgendwo aktiv zu beteiligen.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen. Sprechen Sie uns jederzeit an. Wenn sich die Situation dazu nicht spontan ergibt, dann finden Sie uns über die Pfarrbüros. Unsere Namen und Adressen stehen auch in der Rubrik Mitarbeiter der Pfarrverbands-Homepage.

Wir wünschen Ihnen in Ihrer neuen Umgebung ein gutes Eingewöhnen, freundliche und hilfsbereite Nachbarn und Gottes Segen bei all Ihren Unternehmungen!

Im Namen aller Seelsorger und Seelsorgerinnen
in unserem Pfarrverband




Wolfgang Borm
Pfarrer